Erdbeerfeld

Erdbeerfreunde aufgepasst!

Wir freuen uns auf die neue Saison mit Ihnen.
Unsere Erdbeeren sind fleißig am wachsen und freuen sich schon auf wärmere Temperaturen. Wir warten gespannt auf die ersten Blüten der frühen Sorten.
In diesem Jahr finden Sie unser Erdbeerfeld nicht nur in Lühnde, sondern auch in Wassel. Voraussichtlich beginnt unsere Erdbeersaison Ende Mai.
Für aktuelle Informationen besuchen Sie gern unsere Homepage.
Ihr BioBördeland Team

BioBördeland-Erdbeeren: Selber pflücken auf Vorrat

Sind die Erdbeeren schon reif? Von Ende Mai bis Juli lohnt sich der Klick auf unsere Webseite besonders. Packen Sie Kind und Kegel für einen biobeerenstarken Ausflug in die Region ein! Selbst pflücken lohnt sich. Selbst kaufen geht natürlich auch bei uns.

Unser Bio-Erdbeerfeld finden Sie im Jahr 2021 zwischen Lühnde und Wätzum. Einfach der Ausschilderung vor Ort folgen (Anfahrt Erdbeerfeld Lühnde).
Neu: In diesem Jahr haben wir ein weiteres Bio-Erdbeerfeld in Wassel bei Sehnde (Anfahrt Erdbeerfeld Wassel).

Unsere Erdbeersorten zur Saison 2021

Neu und länger lecker:
Sechs Erdbeersorten für Pflückfreuden von Ende Mai bis Juli
Unser Erdbeer-Feld öffnen wir je nach Witterung etwa Ende Mai/ Anfang Juni für Sie. Durch geschickte Sortenwahl genießen Sie feldfrische Erdbeeren aus Lühnde bis Ende Juli in feiner BioBördeland Qualität.

Den Auftakt macht die frühe Allegro mit sehr gleichmäßigen, schönen hellroten Erdbeeren. Sie sind saftig und schmecken ausgezeichnet.

Weiter geht es mit Honeoye, einer frühen, reich tragenden Erdbeersorte. Typisch: Ihre großen, kegelförmigen mittel- bis dunkelroten Früchte. Bildschön ist sie und duftet wunderbar. Kräftig erdbeerig und süß mit leichter Säurenote schmeckt sie außerdem vorzüglich. Sie pflücken zügig größere Mengen davon, die sich auch sehr gut für leckere Erdbeermarmelade eignen.

In die Hochsaison:
… mit Korona:
Diese alte Erdbeersorte glänzt mit leuchtend-hellroten, mittelfesten Früchten in unterschiedlichen Größen. Erdbeerfans schätzen sie, weil sie süß und aromatisch schmeckt, gut haltbar ist und sich leicht pflücken lässt.
… und Sonata:
Eine saftig süße Erdbeere mit reichem Aroma. Ihre robusten uniform konischen Früchte sind außen wie innen hellrot und haben einen schönen Glanz. Orangerot gepflückt färben sie im Korb noch etwas nach.

Für späte Erdbeerfreuden:
… mit Salsa:
Sie überzeugt Erdbeerfans mit ihrem saftigen großen orangeroten Früchten, die hervorragend schmecken. Die Beeren glänzen wunderschön und lassen sich kinderleicht pflücken.
… und Malwina: Zuletzt reift die schöne Malwina auf unserem Lühnder Erdbeerfeld. Freuen Sie sich auf die großen, festen, tiefrot glänzenden Früchte, die Kenner für ihr hervorragendes Aroma schätzen. Diese Erdbeere hat ein durch und durch rotes Fruchtfleisch. Sie ist jedoch druckempfindlicher und braucht etwas Sorgfalt beim Pflücken.